11. Praxistage Datenschutz Das Expertenforum für einen optimierten Datenschutz in Ihrem Unternehmen

28.02.-01.03.2018, Köln

09:15 - 9:30 Uhr Jürgen Hartz Eröffnung der 10. Praxistage Datenschutz
Referent: Jürgen Hartz, stellv. Vorstandsvorsitzender des BVD und externer Datenschutzbeauftragter

  • Wichtig: nur noch 1 Jahr! Jetzt für die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) richtig vorbereitet sein
  • Das müssen Sie wissen: aktueller Stand zum Ausführungsgesetz der DS-GVO
  • Änderung der ePrivacy-Richtlinie: mit dem richtigen Handwerkszeug sind Sie bestens gewappnet
  • Achtung! Diese Haftungsfallen der DS-GVO kommen als Datenschutzbeauftragter auf Sie zu
  • Das sind Ihre Aufgaben nach der DS-GVO und dem BDSG-Nachfolgegesetz
  • Lernen Sie Ihre Rechte und Pflichten im Unternehmen kennen
  • Datenschutz-GAU: Haften Sie persönlich als Datenschutzbeauftragter?

12:30 - 13:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten

  • Lernen Sie, wie Sie den Datenschutz praxisnah und interessant vermitteln
  • Mit diesen Methoden werden selbst trockene Themen spannend
  • Inspirieren Sie sich für Ihre interne Datenschutzschulung durch Einblicke in spannende Praxisprojekte
  • Relevante Inhalte festlegen und Formulare einfach erstellen
  • Verfahrensverzeichnisse in Ihrem Unternehmen umsetzen
  • Die Vorgaben sind gegeben - so schaffen Sie es, dass sich andere auch daran halten
Die MMC Film & TV Studios Cologne - Heimat von Fernsehserien wie "Unter Uns" und die Produktionsstätte zahlreicher Tv-Shows wie "Let's Dance" oder "Die Höhle der Löwen" und vieler anderer. Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen. Erleben Sie die Medienstadt Köln live und in Farbe

Ab 19:00 Uhr Gemütliches Abendessen im typisch kölschen Brauhaus

  • Was is eine Datenpanne - und was nicht?
  • Wem muss die Datenpanne wann und wie gemeldet werden (BDSG/TKG,TMG/EUDSGVO)
  • Die Panne nach der Panne: So vermeiden Sie Sanktionen bei Meldeverstößen
  • Das sind die neuen Anforderungen an eine DSFA gem. Artikel 35 der DS-GVO
  • Erleichtern Sie Ihre Arbeit mit diesem standardisierten DSFA-Prozess
  • So lassen sich der DSFA-Prozess mit dem Standard-Datenschutzmodell verbinden

12:30 - 13:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten

Wählen Sie vor Ort zwischen 2 parallelen Dialogrunden zu folgenden Themen:
  • Datenpannen, Thomas Kranig
  • Standard-Datenschutzmodell & Datenschutz-Folgeabschätzung, Martin Rost
  • Das ist der Ablauf einer Prüfung der Aufsichtsbehörde
  • Diese Unterlagen werden benötigt und so sollten diese für eine reibungslose Prüfung aufbereitet sein
  • Wenn doch etwas falsch läuft: Das kommt bei Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldverfahren auf Sie zu

16:00 - 16:15 Uhr Zusammenfassung und Abschluss der 10. Praxistage Datenschutz

  • Grundlagen: Rechtsmäßigkeitstatbestände der DS-GVO
  • Diese wichtigen Änderungen in der Direkt-Werbung müssen Sie kennen
  • Vorsicht bei der Beschaffung von Adressdaten und Profilierung von Kunden
  • Diensleister im Marketing: AUftragsdatenverarbeitung nach der DS-GVO
  • UKlaG, Bußgelder und andere Sanktionen, die es zu vermeiden gilt
200 EUR Frühbucher-Rabatt sichern!
Tickets buchen