12. Praxistage Datenschutz Das Expertenforum für einen optimierten Datenschutz in Ihrem Unternehmen

20.-21.02.2019, Köln

  • Einordnung bezüglich Privacy by Design und Security
  • Wer muss eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchführen? Darstellung der Muss-Listen („Black-Lists“)
  • Umsetzung mit ISO 29134, Standard-Datenschutzmodell & CNIL-Ansatz
  • Best Practice: Fälle aus der Praxis und die besten Checklisten
  • Wie Sie sich und den Datenschutz im Unternehmen einführen
  • Leitlinie, Richtlinien, Vorgaben zum Datenschutz
  • Datenschutzmanagement und Dokumentation
  • Wichtige Datenschutzprozesse, die Sie kennen müssen!
  • Pflichten des Datenschutzbeauftragten wahrnehmen
Als Leser des Fachmagazins „Datenschutz aktuell“ oder Kunde des Portals „TeachToProtect“ können Sie zusätzlich zum Preis von nur 39,95 € an der „Redaktions sprechstunde live“ mit Chefredakteur Andreas Würtz am 19.02.2019 ab 17:00 Uhr inkl. anschließendem Abendessen teilnehmen. Sie bekommen qualifizierte Antworten auf Ihre brennendsten Fragen!

09:15 - 09:30 Uhr Jürgen Hartz Eröffnung der 12. Praxistage Datenschutz
Moderator: Jürgen Hartz, stellv. Vorstandsvorsitzender des BVD und externer Datenschutzbeauftragter

  • Was die ePrivacy-Verordnung regeln wird
  • Das Verhältnis zur DSGVO
  • Welche Anforderungen gelten bis zum Inkraftreten der ePrivacy-Verordnung?
  • So lassen sich Verarbeitungsverzeichnisse systematisch erstellen
  • Mit diesen Methoden lässt sich Datenschutz durch Technik sicherstellen
  • Integration des technischen Datenschutzes in Geschä sprozesse

12:15 - 13:15 Uhr Mittagessen Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten
Referent: Mittagessen, Gemeinsames Mittagessen im Hotel Restaurant

  • Mythos und Wahrheit: Das sind die Rahmenbedingungen der DS-FA.
  • Beraten und unterstützen: So nehmen Sie Ihre Rolle wahr.
  • Einfach machen: Diese Punkte müssen Sie berücksichtigen.
So haben Sie Köln noch nicht gesehen! Auf unserer „Zeitreise durch Köln“ zeigen wir Ihnen während unserer Rundfahrt auf Monitoren im Bus mit historischen Bildern und in alten Filmen, wie die berühmten Sehenswürdigkeiten in Köln entstanden sind und welche Ereignisse die Stadt geprägt haben. Aber auch typische Kölner Eigenheiten werden bei der Tour in Wort und Bild vorgestellt. Was verbirgt sich hinter einem „Halven Hahn“, seit wann feiert man Karneval und was macht einen Geißbock zu einer Kölner Berühmtheit?
  • Was ist eine Datenpanne und warum ist es so wichtig, sie zu melden?
  • Art. 33 statt § 42a – das hat sich mit der Datenschutz-Grundverordnung geändert.
  • Beispiele von gemeldeten Datenpannen nach neun Monaten DSGVO.
FACHFORUM 1: Datenschutz im Homeoffice - so geht es richtig!
  • Das sind wichtige rechtliche, organisatorische und technische Rahmenbedingungen.
  • Diese Gefahren und Risiken der Datenverarbeitung gilt es zu vermeiden.
  • Der Unterschied zum mobilen/smarten Arbeiten.


FACHFORUM 2: DSGVO Umsetzung im Konzern - (erstes) Fazit aus der Praxis
  • So wurde die DSGVO umgesetzt – praktische Beispiele
  • Erfahrungen – Vorgaben und mehr
  • Überprüfung der Einhaltung der DSGVO – das sind die Leitplanken
FACHFORUM 3: DSGVO-Umsetzung: Aufbau einer Datenschutzorganisation im Unternehmen. Fazit nach 8 Monaten.
  • Organisationsausbau- und Schaffung einer entsprechenden Unternehmenskultur
  • Belastbarkeit der Datenschutzorganisation
  • Ausblick auf das Jahr 2019


FACHFORUM 4: Vorbeugen ist besser als heulen – Datenschutzschulung, ein wichtiger Baustein des DSMS
  • Datenschutzschulungen als Schlüssel zu rechtskonformem Arbeiten
  • Welche Schulungsmethode ist die beste? Behalten Sie Ihre Zielgruppe im Auge!
  • Hilfsmittel für den Datenschutzbeauftragten

12:30 - 13:30 Mittagessen Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten
Referent: Mittagessen, Gemeinsames Mittagessen im Hotel Restaurant

Wählen Sie vor Ort zwischen 2 parallelen Dialogrunden zu folgenden Themen:
  • Round Table 1: Mitarbeiter-Sensibilisierung: Stefan Purder
  • Round Table 2: Homeoffice & DSGVO in der Praxis: Dirk Erdmann & Guido Hansch
FACHFORUM 5: Praxisfragen der Auftragsverarbeitung – das gilt es zu beachten
  • DSGVO-Umsetzungsfragen: Das muss bei Altverträgen angepasst werden
  • Best Practice: Muster zu aktuellen AV-Verträgen
  • Datensicherheit – TOMs (Technische und organisatorische Maßnahmen)


FACHFORUM 6: Cybercrime – schöne neue Welt?!
  • Wer greift an, warum greift er an und wie greift er an?
  • So schützen Sie Ihre persönlichen Daten und die Unternehmensdaten.
  • Live Hacking Beispiele: So schnell sind die Daten weg!

16:00 - 16:15 Jürgen Hartz Zusammenfassung und Abschluss der 11. Praxistage Datenschutz
Referent: Jürgen Hartz, stellv. Vorstandsvorsitzender des BVD und externer Datenschutzbeauftragter